Spezialvorlesung

Wissensmanagement und Entscheidungen im Software Engineering (Modul ISWKM)


Während des Software-Entwicklungsprozesses werden durch alle Beteiligten Entscheidungen getroffen: Benutzer priorisieren Anforderungen, Designer wählen die beste Lösung, Projektleiter wägen Qualität, Lieferumfang, Kosten und Termine gegeneinander ab. Erfahrungen verringern die Unsicherheit von Entscheidungen und die Folgen von Entscheidungen bedeuten Erfahrungen. Darum ist Wissensmanagement so wichtig.

Der Kurs vertieft die Beherrschung des Software Engineering Prozesses unter dem Blickwinkel der zu treffenden Entscheidungen, des entstehenden und benötigten Wissens. Methoden der Entscheidungsfindung und des Wissensmanagements aus Software Engineering, Projektmanagement und Ökonomie werden vorgestellt und in Übungen angewendet.

Die Vorlesung und die Übungen sind eng miteinander verzahnt. Die regelmäßige Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist unverzichtbar.


Leitung

Priv.-Doz. Dr. Andrea Herrmann

Angaben

Spezialvorlesung mit Übungen (2 SWS, 3 ECTS)

Zeit und Ort

Vorlesung & Übung: ab Montag den 22.10.2018 14:15 - 15:45 Uhr und 16:00 - 17:30 Uhr, INF 205 Seminarraum 2 (2. OG)
weitere Termine: 5.11., 19.11., 3.12., 17.12., 14.1.2019 und 28.1.2019

Teilnahme

Bachelor/Master Angewandte Informatik sowie HörerInnen anderer Fachrichtungen

Voraussetzungen

Vorlesung und Übung 'Einführung in Software Engineering' (Modul ISW) oder vergleichbare Vorkenntnisse

Übungsschein oder Leistungsnachweis

Leistungsnachweis über 3 ECTS Leistungspunkte für Studierende im Studiengang Angewandte Informatik, in anderen Studiengängen evtl. abweichend. Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ist die erfolgreiche Teilnahme an der mündlichen Abschlussprüfung und 50% der Punkte in den Hausaufgaben.

Vorlesungsskript

Hier gelangen Sie zu der eLearning-Plattform der Universität Heidelberg. Dort hinterlegen wir die Vorlesungsfolien und Übungsblätter.

KONTAKT

Priv.-Doz. Dr. Andrea Herrmann