Spezialvorlesung

SOFTWARE EVOLUTION (Modul ISWEvol)

 

Wartung, Reengineering und Weiterentwicklung

Der größte Teil der Kosten einer produktiv genutzten Software entsteht  nach ihrer Fertigstellung, nicht etwa durch den initialen Softwareerstellungsprozess. Warum?

  • Software wird gewartet (Fehlerbeseitigung, aber auch Anpassung an eine sich ändernde IT-Umwelt),
  • das System wird überarbeitet (Reengineering) und möglicherweise hochskaliert,
  • Software wird weiterentwickelt („Softwareevolution“);

unabhängig davon, ob es sich dabei um lokal verfügbare Software handelt („on Premise“) oder um Cloud-Software. Kurz: Ein Softwaresystem wird über Jahre hinweg einsatzbereit gehalten und funktional erweitert.

In der Vorlesung schauen wir uns in diesem Zusammenhang u.a. an:

  • Was sind die Vorgehensweisen der Informatik, Software zu warten und weiterzuentwickeln? Wie unterscheiden sie sich von denen der Softwareneuentwicklung – worauf muss ich als Informatiker hierbei achten?
  • Was sind typische Fehlerbehebungsmethoden? Wie kann ich Fehler finden oder verhindern?
  • Wie kann man Software „sanieren“?
  • Was verbirgt sich methodisch hinter dem Stichwort „DevOps“?

Prinzipien und Vorgehensweisen der Informatik werden mit Fragestellungen aus der Praxis angereichert.

Leitung

Dr. Eckhart von Hahn, MHP

Angaben

Spezialvorlesung, 2 SWS

Zeit und Ort

Erster Termin: Freitag, 13.11.2020, 11:30 - 13:00 Uhr und 13:45 - 15:15 Uhr, online via HeiConf  

Weitere Termine:

27.11.2020
11.12.2020
15.01.2021
29.01.2021
12.02.2021
26.02.2021

Teilnahme

Bachelor/Master Angewandte Informatik sowie HörerInnen anderer Fachrichtungen

Voraussetzungen

Vorlesung Einführung in die Praktische Informatik I (Modul IPI); von Vorteil sind Programmierkenntnisse

Zuordnung

Kerninformatik

Übungsschein oder Leistungsnachweis

Leistungsnachweis je nach Studiengang;
Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ist die erfolgreiche Teilnahme an der Abschlussprüfung (mündlich oder schriftlich, je nach Anzahl der TeilnehmerInnen).

Vorlesungsskript

Hier gelangen Sie zum moodle-Kurs der Vorlesung. Dort hinterlegen wir die Vorlesungsfolien und Übungsblätter.

KONTAKT

Prof. Dr. Barbara Paech, INF 205, Raum 2/206
Dr. Eckhart von Hahn

 

 

 

Contact | Travel Info

News

Our paper 'Empirical Research Design for Software Architecture Decision Making: An Analysis' was selected for the JSS Happy Hour. You can watch it on YouTube

'Continuous Management of Requirement Decisions Using the ConDec Tools' received the best paper award on the tool track of REFSQ'20 (pitch)

2020-2023 Barbara Paech member of DFG review board "software engineering and programing languages"

The IoT-Platform "HEIOT" was developed during the ISE project

Anja Kleebaum et al. 'Continuous Design Decision Support'. Chapter published in 'Managed Software Evolution' (2019)