Seminar (IS)

Change Impact Analysis

Software ist im Zuge ihres Lebenszyklus vielen Änderungen unterworfen, für die es vielseitige Gründe gibt. Gründe für eine Änderung können z.B. sein, eine neue Anforderung umzusetzen, die Software an eine sich ändernde Betriebsumgebung anzupassen oder bestehende Fehler auszubessern. Jede Änderung bringt dabei eine gewisse Gefahr mit sich, denn nicht umsonst gibt es den Spruch "Never change a running system". Änderungen können beispielsweise inkompatibel zu früheren Entscheidungen, unvollständig oder inkorrekt implementiert sein und Inkonsistenz in das System bringen. Eine kleine Änderung kann Auswirkungen auf ein ganzes System haben.

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der Analyse von Änderungsauswirkungen (Change-Impact-Analysis). Damit will man herausfinden, was geändert werden muss, um eine bestimmte Änderung zu erzielen, und welche Konsequenzen Änderungen mit sich bringen. Diese Analyse ermöglicht es, Auswirkungen von Änderungen frühzeitig zu bewerten und durch kontrollierte Durchführung von Änderungen negative Auswirkungen zu verhindern.

Nach einer Einführung in die Thematik diskutieren wir verschiedene Change-Impact-Analysis-Ansätze. Im Laufe des Seminars erarbeiten Sie sich ein Thema mit Hilfe vorgegebener und insbesondere auch selbst zu recherchierender Literatur. Ihre Ergebnisse präsentieren Sie im Plenum und dokumentieren Sie in einer schriftlichen Ausarbeitung.

Leitung

Prof. Dr. Barbara Paech, M.Sc. Anja Kleebaum

Angaben

Seminar (4 ECTS)

Zeit und Ort

Vorbesprechung: Di., 18.10.2016, 13:00-14:00, Im Neuenheimer Feld 205, SR 2 2.OG, 2/102

Einführung in Change Impact Analysis: Di., 25.10.2016, 13:00-14:00, Im Neuenheimer Feld 205, SR Statistik 2.OG, 2/104

Teilnahme

Bachelor/Master Angewandte Informatik, sowie HörerInnen anderer Fachrichtungen

Schein oder Leistungsnachweis

Leistungsnachweis je nach Studiengang

Voraussetzungen

Vorlesung 'Einführung in Software Engineering' (Modul ISW) oder gleichwertige Kenntnisse

Kontakt

Barbara Paech   
Anja Kleebaum 

Contact | Travel Info

News

'Continuous Management of Requirement Decisions Using the ConDec Tools' received the best paper award on the tool track of REFSQ'20 (pitch)

2020-2023 Barbara Paech member of DFG review board "software engineering and programing languages"

The IoT-Platform "HEIOT" was developed during the ISE project

Anja Kleebaum et al. 'Continuous Design Decision Support'. Chapter published in 'Managed Software Evolution' (2019)

CURES paper received the best paper award on ICSSP 2018

Barbara Paech received 'Special Mentions for Most Effective Discussion Leader' on RE 2019 in Jeju