Seminar

Systementwicklungswerkzeuge in der Praxis (bei ABB)

 

Seminar: Systementwicklungswerkzeuge in der Praxis (bei ABB)

ABB ist ein führendes Unternehmen der Energie- und Automationstechnik und beschäftigt weltweit über 115.000 Mitarbeiter. Das ABB Forschungszentrum in Ladenburg forscht und entwickelt unter anderem in den Bereichen Software Architektur, Softwarewerkzeuge, Workflows und Konzepte für die Planung der Automatisierungstechnik großtechnischer Anlagen. Kunden des Forschungszentrums sind die verschiedenen ABB Geschäftsbereiche, wie die Division Energietechnik-Systeme, die Versorgungsunternehmen mit Automatisierungslösungen für die Stromerzeugung beliefert.
Zur Unterstützung der Entwicklung großer Systeme wie Anlagen werden bei ABB selbstentwickelte Softwarewerkzeuge eingesetzt.
Dieses Seminar gibt einen Einblick in die Konzepte und die Entwicklung dieser Werkzeuge, und damit in typische Praxisfragestellung bei komplexer Software. Vorrangig sollen die Themen Change Management, Software as Service und Testautomatisierung betrachtet werden. Alle TeilnehmerInnen erhalten Einblick in die aktuellen Vorgehensweisen bei ABB und die sich daraus ergebenden Fragestellungen. Sie werden dabei von ABB-MitarbeiterInnen betreut. Weiterhin ist die Aufgabe, zu diesen Fragestellungen Lösungsansätze aus der Literatur und kommerzielle Werkzeuge zu recherchieren und in Bezug auf ihre Einsetzbarkeit bei ABB zu bewerten. Die Ergebnisse sind durch eine Präsentation und einen kurzen Bericht zu dokumentieren.

Leitung

Prof. Dr. Barbara Paech 

Zeit und Ort

Vorbesprechung: Dienstag 13.10.2009, 13:15-14:00, INF 326, Raum 225

Teilnahme

Bachelor/Master Anwendungsorientierte Informatik und Angewandte Informatik sowie HörerInnen anderer Fachrichtungen

Schein oder Leistungsnachweis

Leistungsnachweis je nach Studiengang (3 ECTS)

Voraussetzungen

erfolgreiche Teilnahme an der Vorlesung 'SWE I' oder vergleichbare Praxiserfahrungen

Weitere Informationen

Hier gelangen Sie zur eLearning-Plattform der Universität Heidelberg. Dort finden Sie nähere Informationen zu dieser Veranstaltung sowie die benötigten Arbeitsmaterialien (Folien etc.)

Kontakt

Barbara Paech
Rumyana Proynova

Contact | Travel Info

News

Our paper 'Empirical Research Design for Software Architecture Decision Making: An Analysis' was selected for the JSS Happy Hour. You can watch it on YouTube

'Continuous Management of Requirement Decisions Using the ConDec Tools' received the best paper award on the tool track of REFSQ'20 (pitch)

2020-2023 Barbara Paech member of DFG review board "software engineering and programing languages"

The IoT-Platform "HEIOT" was developed during the ISE project

Anja Kleebaum et al. 'Continuous Design Decision Support'. Chapter published in 'Managed Software Evolution' (2019)